DATR - DeleteAllTempfilesRecursiv

Die kleine Batch-Datei DATR.BAT löscht zuverlässig alle temporären Dateien im aktuellen Benutzerverzeichnis und im Verzeichnis C:\Windows\Temp.

Anders als viele Lösungen im Internet werden sowohl alle Dateien, als auch alle Ordner und Unterordner gelöscht (bis auf die, auf die man keinen Zugriff hat, bzw. die Dateien die noch geöffnet sind).

Der CMD-Befehl "RD C:\Windows\Temp /S /Q" alleine funktioniert nicht, denn er löscht zwar auch alles Dateien rekursiv, aber das erste Verzeichnis (hier: C:\Windows\Temp) gleich mit.

Die Batch kann gefahrlos ausprobiert werden, ohne den Parameter "yes" wird nur angezeigt, in welchem Pfad gelöscht werden würde.

Wenn alle Angaben stimmen, dann empfiehlt es sich, die Batch DATR.BAT (aus der ZIP-Datei) in das Verzeichnis C:\Windows\System32 zu kopieren und dann eine Verknüpfung erst auf dem Desktop anzulegen - diese dann bearbeiten, sodaß der Parameter "yes" mit im Aufruf steht - und danach in den Autostart-Ordner für alle Benutzer verschieben.


DATR.ZIP