Outlook versucht sich an autodiscover.contonso.com anzumelden, kein Passwort paßt

Dieses Problem hat uns nun seit ca. 3 Monaten begleitet und uns wahnsinig gemacht - alle Recherchen zu diesem Thema führten ins Leere.
Gehen wir davon aus, dass Sie einen vernünftig eingerichteten SBS-2003 oder SBS-2011 Server haben, und dass ein Exchange-Server darauf installiert ist.
Weiterhin ist Ihr eigentlicher Webserver ein externer Server (das kommt häufig vor). Nun ist es so, dass Sie in den DNS-Verzeichnissen folgenden Eintrag haben:

A-Eintrag, IPv4: xx.yyy.cc.qq (-> IP des ext. Server für www)

MX-Eintrag: IPv4: kkk.lll.oo.ff (-> IP Ihres DSL-Anschlussen (feste IP))

Der A-Eintrag leitet auf den Web-Server weiter, der MX-Eintrag auf den Mail-Server (Exchange)

Das Problem: alle anderen SUBDOMAINS werden auf den Eintrag in A weitergeleitet, also auch autodiscover.contonso.com, owa.contonso.com, etc.

Nun passiert bei Ihrem Outlook-Client folgendes: der meldet sich am lokalen Exchange-Server an (Bsp.: IP 192.168.1.2), dann versucht der PC aber eine Verbindung zu autodiscover.contonso.com. Wenn Sie von dem PC aus im CMD mal ein PING autodiscover.contonso.com versuchen, dann erhalten Sie eine Antwort von xx.yyy.cc.qq (A-Eintrag)

(Das gleich passiert, wenn Sie auf das Outlook Anywhere zugreifen wollen owa.contonso.com.)

Für Outlook ist Ihre Domain contonso.com, der SBS + Exchange-Server ist contonso.com. Sonst würde jede Mail die innerhalb der Firma versendet wird ersteinmal an den externen Server weitergeschickt. Intern wird aber contonso.com zu local.contonso.com, und dafür löst Ihr Domain-Client richtig auf zur 192.168.1.2. Die DNS-Anfrage an autodiscover.contonso.com wird aber zu xx.yyy.cc.qq (A-Eintrag) aufgelöst.

Lösung:

Entweder, wenn Sie einen Terminal-Server benutzen, dann müssen Sie nur einmal die Datei c:\windows\system32\drivers\etc\hosts anpassen, bei vielen echten Clients eine Umleitung im Router oder im Proxy einrichten. Der Eintrag in der hosts-Datei lautet wie folgt: 192.168.1.2 autodiscover.contonso.com (Die IP-Adresse muss an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden)

Im Router muß je nach Modell eine entsprechende Route eingerichtet werden.

 

Hinweis: contonso.com ist die Beispiel-Domain von Microsoft, Sie müssen contonso.com durch Ihren Domain-Namen ersetzen.


 

User bekommen nur temporäres Benutzerprofil

Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet. Änderungen, die Sie am Benutzerprofil vornehmen, gehen bei der Abmeldung verloren.

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
 alle Einträge mit S-xxxx.bak löschen.