Windows XP: Aktivierung nach Reparaturinstallation blockiert die Anmeldung

Nach einer Reparaturinstallation von Windows XP – insbesondere im Rahmen eines Systemwechsels – kann es dazu kommen, dass nach der Windows-Anmeldung eine Aktivierung des Systems erforderlich ist. Wenn sich die Hardware wesentlich ändert, gewährt Windows hierbei keinen Aufschub der Aktivierung. Eine sofortige Aktivierung ist in manchen Fällen nicht möglich: Wenn etwa vor der Reparaturinstallation Internet Explorer 8 installiert war und dieser danach durch Internet Explorer 6 ersetzt worden ist, wird die Windows-Anmeldung durch die nicht funktionierende Aktivierung blockiert.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Windows-Aktivierung für 30 Tage aufzuschieben. Folgender Befehl ausgeführt im abgesicherten Modus (ohne Netwerkunterstützung), bewirkt dies:

rundll32.exe syssetup,SetupOobeBnk

Gegebenenfalls ist es erforderlich, vorher folgende Befehle auszuführen:

regsvr32 regwizc.dll
regsvr32 licdll.dll

Es kann auch helfen den Internet Explorer 8 im abgesichten Modus zu installieren.